Allgemeine Geschäftsbestimmungen


1. Gültigkeit

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der Simon Keller AG und seinen Kunden. Bei Bestellung bestätigen Sie, die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen zu haben und damit einverstanden zu sein. Die blosse Einsicht auf unsere Website ist unverbindlich und begründet kein Rechtsverhältnis.


2. Vertragsabschluss

Alle Preise verstehen sich in der vom Kunden gewählten Währung inkl. Mehrwertsteuer. Die aufgeführten Preise, Produkteabbildungen und Produktebeschreibungen sind ohne Gewähr. Lieferfristen, Verfügbarkeit sowie Irrtum vorbehalten.


3. Lieferfristen

Produkte welche sich bei uns an Lager befinden, werden sofort nach dem Eingang der Bestellung durch uns verarbeitet, andere Produkte werden bei Lieferanten bestellt. Die bestellten Produkte werden gemäss Absprache mit dem Kunden ausgeliefert. Verzögerungen aufgrund Nichtverfügbarkeit bei Lieferanten oder fehlende Informationen ergeben keinerlei Ansprüche des Kunden.


4. Bezahlung

Die Bezahlung fürbestellte Waren erfolgt sicher per Kreditkarte (Visa, Mastercard) oder via TWINT.


5. Rückgaberecht

Produkte, die Qualitätsmängel aufweisen, senden Sie uns nach vorheriger Absprache innerhalb von 7 Tagen in ungebrauchtem, einwandfreiem Zustand und der Originalverpackung auf eigene Kosten zurück.


6. Eigentumsvorbehalt

Die von der Simon Keller AG gelieferten Gegenstände bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des vereinbarten Kaufpreises mit allen allfälligen zusätzlichen Kosten und Zinsen ihr Eigentum. Die Gegenstände dürfen bis zu diesem Zeitpunkt weder verpfändet oder verkauft noch ohne Bewilligung der Simon Keller AG vermietet oder anderweitig Dritten überlassen werden. Die Simon Keller AG ist berechtigt, diesen Eigentumsvorbehalt entsprechend registrieren zu lassen. Der Besteller ist auf erste Aufforderung hin zur Herausgabe der Vorbehaltsware verpflichtet, sofern er in Zahlungsverzug kommt oder die Forderung der Simon Keller AG gefährdet erscheint. Ferner ist der Besteller verpflichtet, die Simon Keller AG unverzüglich zu orientieren, wenn er sein Domizil bzw. seinen Geschäftssitz wechselt oder wenn Drittpersonen auf die unter Eigentumsvorbehalt gelieferten Gegenstände Anspruch erheben.


7. Versand/Transport

Die Versandkosten betragen pro Bestellung pauschal CHF9.90.

Der Versand erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Bestellers. Nutzen und Gefahr gehen im Zeitpunkt der Bereitstellung der Ware zum Transport auf den Besteller über, selbst wenn der Transport durch die Simon Keller AG organisiert oder geleitet wird. Teillieferungen sind zulässig. Die Kosten für die Verpackung trägt der Besteller. Der Besteller ist verpflichtet, Verluste oder Beschädigungen jeder Art, auch der Verpackung, im Zusammenhang mit dem Versand oder Transport sofort beim Empfang der Ware dem Transportunternehmen (Post, Kurier, Camionneur usw.) zwecks Aufnahme eines Protokolls zu melden. Im Unterlassungsfall ist der Besteller für den entstandenen Schaden haftbar.


8. Garantie / Haftung

Die gesetzlichen Gewährleistungs- und Haftungsregeln werden ausdrücklich ausgeschlossen. Anstelle der gesetzlichen Bestimmungen gelten ausschliesslich die nachstehenden Bedingungen.

Die Simon Keller AG garantiert, dass ihre Ware die in der Auftragsbestätigung enthaltenen Eigenschaften aufweist. Eine darüber hinausgehende Garantie besteht nicht.

Der Besteller hat die von der Simon Keller AG gelieferten Gegenstände innert 7 Tagen zu prüfen und allfällige Mängel umgehend der Simon Keller AG schriftlich anzuzeigen. Unterlässt der Besteller die Prüfung und/oder die Anzeige innert Frist, so gilt die Lieferung als mängelfrei und genehmigt.

Die Garantiefrist beträgt ein Jahr, sofern nicht ausdrücklich schriftlich etwas Anderes vereinbart wird. Sie beginnt mit dem Übergang von Nutzen und Gefahr.

Die Garantie erlischt, sobald der Besteller oder Dritte ohne schriftliche Zustimmung der Simon Keller AG Revisionen, Änderungen oder Reparaturen vornehmen, Betriebsbedingungen verändern oder wenn der Besteller im Fall eines Mangels nicht umgehend geeignete Massnahmen trifft, damit der Schaden minimiert wird. Schäden, welche infolge unsachgemässer Bedienung oder Behandlung, unsachgemässer oder unzulässiger Eingriffe, gewöhnlicher Abnützung, mangelhafter Wartung, höherer Gewalt oder weiterer nicht von der Simon Keller AG zu verantwortenden Gründe entstehen, sind in jedem Fall von der Garantie ausgeschlossen.

Liegt ein Garantiefall vor, so kann die Simon Keller AG die Garantie wahlweise durch Reparatur, teilweisen oder vollständigen Ersatz durch ein gleichwertiges gebrauchtes/repariertes Produkt, teilweisen oder vollständigen Ersatz durch ein neues Produkt, Gutschrift zum Tagespreis (maximal zum Verkaufspreis) oder Minderung erbringen. Bei Reparatur oder Ersatz beginnt die Garantie nicht neu, sondern läuft bis zum Ende der ursprünglichen Garantiefrist.

Entscheidet sich die Simon Keller AG für eine Reparatur oder einen Ersatz, so hat der Besteller der Simon Keller AG dazu eine angemessene Frist einzuräumen. Zu diesem Zweck sind der Simon Keller AG die beanstandeten Teile/Waren eingeschrieben franko zuzustellen. Ortsgebundene Einrichtungen, Apparate und Geräte werden soweit als möglich an Ort und Stelle repariert. Die Versandkosten für die Rücksendung der Instand gestellten oder ersetzten Teile/Waren gehen zu Lasten des Bestellers. Alle ersetzten Teile/Waren gehen in das Eigentum der Simon Keller AG über.

Jegliche Haftung der Simon Keller AG oder ihrer Erfüllungsgehilfen für Schäden, die sich im Zusammenhang mit der Erbringung von Leistungen unter dem Vertrag sowie im Einsatz und Gebrauch der gelieferten Produkte bzw. erbrachten Leistungen ergeben, wird soweit gesetzlich zulässig ausgeschlossen. Ausgeschlossen wird insbesondere die Haftung für indirekte oder Folgeschäden wie Betriebsunterbrüche oder -ausfälle, entgangener Gewinn, nicht realisierte Einsparungen, Mehraufwendungen beim Besteller, Ansprüche Dritter usw.

Die Haftung der Simon Keller AG ist in jedem Fall auf die Höhe des Rechnungsbetrags beschränkt.


9. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Das Rechtsverhältnis zwischen der Simon Keller AG und dem Besteller untersteht dem schweizerischen Recht unter Ausschluss des Kollisionsrechts und des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf („Wiener Kaufrecht“; CISG). Dasselbe gilt auch für die vorliegenden AGB. Erfüllungsort und ausschliesslicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten zwischen der Simon Keller AG und dem Besteller ist CH-3400 Burgdorf. Die Simon Keller AG ist berechtigt, den Besteller auch an dessen Wohnsitz bzw. Geschäftssitz zu belangen.